Ein Jahr nach dem rassistischen Terror in Hanau – Den Opfern gedenken, Rassismus bekämpfen!

Heute ist es genau ein Jahr her, dass ein Rechtsterrorist in Hanau neun Menschen aus rassistischen Motiven ermordete. Seit dem Anschlag organisieren die Betroffenen und Hinterbliebenen Erinnerungs- und Aufklärungsarbeit, um zu verhindern, dass die Namen ihrer ermordeten Angehörigen wie die Namen so vieler anderer Menschen einfach stumm in den staatlichen Statistiken verschwinden und vergessen werden. Im ganzen Land haben seit der Tat Kundgebungen und Demonstrationen stattgefunden, um die Botschaft und die Forderungen der Betroffenen weiterzutragen und ihnen Gehör zu verschaffen.

Auch heute, am ersten Jahrestag des Anschlags, werden trotz Corona wieder tausende Menschen im ganzen Land auf der Straße sein, um klarzumachen, dass sie die Opfer nicht vergessen und dass sie weiterhin fordern: Erinnerung! Gerechtigkeit! Aufklärung! Konsequenzen!

„Ein Jahr nach dem rassistischen Terror in Hanau – Den Opfern gedenken, Rassismus bekämpfen!“ weiterlesen

Statement zur Räumung des Dannenröder Waldes! #DanniBleibt

Unser Komitee Klimakämpfe hat in den letzten Tagen anlässlich des vorläufigen Endes der Räumungsarbeiten im Dannenröder Forst eine weitere Erklärung verfasst. Im Text gehen sie auf mögliche zukünftige Entwicklungen der Kämpfe gegen den Bau der Autobahn A49 ein und zeigen auf, welche Perspektiven sich für die Klimabewegung aus den zurückliegenden Monaten der Danni-Besetzung ergeben. Zu guter Letzt erklärt der Text, warum Parteien wie die Grünen, aber auch die sogenannte “Klimaliste”, die seit kurzem antritt, um den Grünen als “Öko-Partei” den Rang abzulaufen, nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems sind und warum nur Selbstorganisierung von unten einen Weg aus der Klimakrise heraus aufzeigt.

Wir freuen uns, wenn ihr den Text in euren lokalen Klimagruppen teilt und sind schon gespannt auf euer Feedback! Viel Spaß beim Lesen!

„Statement zur Räumung des Dannenröder Waldes! #DanniBleibt“ weiterlesen

Gespräch mit Besetzer aus dem Dannenröder Wald (Podcast)

NEUER PODCAST!

In dieser neuen Folge unseres Podcasts sprechen milli (Plattform Trier) und Kim (Plattform Nord) über die Besetzung des Dannenröder Waldes, bei der Kim vor Ort war.

Inhaltswarnung: Polizeigewalt wird geschildert

Für uns ist diese Art des Podcasten, in der wir nicht einen fertigen Text einlesen, sondern ohne Skript über ein Thema sprechen, noch neu. Wir wollen dies aber in Zukunft öfter so gestalten. Wir freuen uns über Feedback!

Auf Archive: https://archive.org/details/dannipodcast