Wir kommen nach Bonn!

Die 320.000 Einwohnerstadt verfügt über eine über die Jahre kontinuierlich arbeitende anarchistische Bewegung. Die Anarchistisch Syndikalistische Jugend Bonn ist seit über 9 Jahren aktiv, außerdem gibt es noch ein Syndikat der Freien Arbeiter*innen Union Bonn, sowie den anarchistischen Buchladen “le sabot”, welcher bereits seit 1989 existiert. Auch wenn die meisten Genoss*innen, die wir über die Jahre so aus Bonn getroffen haben, immer wieder darüber klagen, dass so wenig in Bonn laufen würde (das sagen wohl die meisten über den Zustand der Bewegung in ihrer Stadt), entstehen immer wieder spannende Projekte vor Ort, auch wenn sicher immer mal wieder kritikwürdiges dabei war. Zu den positiven Beispielen zählen aber in den vergangenen Jahren unter anderem mehrere Hausbesetzungen und eine Freiraumkampagne für ein libertäres Zentrum, genauso wie eine gewisse Tradition an anarchistischen 1. Mai-Demonstrationen, welche mit immer so um die 200 Leuten auch anständig besucht waren. Unsere Veranstaltung wird in einem neuen Raum stattfinden, welchen es grob seit Ende letzten Jahres gibt: die “alte VHS”, als offenes Kulturzentrum – wir sind gespannt!

07.08. Alte VHS, Kasernenstraße 50, Großer Plenumsraum im 1. OG ab 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.