Wir kommen nach Kassel!

Kassel mit seinen fast 200.000 Einwohner*innen ist in der Linken vorallem für seine ausgeprägte Landschaft von politischen Kommunen bekannt. Nirgendswo sind sie so zahlreich und gut vernetzt wie in Kassel. Überregional bekannt ist hier natürlich vor allem die Kommune Niederkaufungen; das Kommuja-Netzwerk für politische Kommunen führt alleine 5 Projekte in und um Kassel auf. Aber auch darüber hinaus ist Kassel durchaus ein Ort, an dem sich politisch einiges bewegt. So gab es z.B. in den vergangenen Jahren einige Hausbesetzungen. Die organisiert anarchistische Bewegung wird durch die “Anarchistische Aktion & Organisation” (FdA) repräsentiert, welche zusammen mit uns die Veranstaltung organisiert. Die Gruppe existiert seit über 3 Jahren und leistet auf einem geringen aber kontinuierlichen Niveau anarchistische Aufbauarbeit. Mit diversen Aktionen, Vorträgen sowie einem anarchistischen Radio (auch übertragen im freien Radio) werden hier anarchistische Ideen in Wort und Tat verbreitet.

Wir sind sehr gespannt auf die Veranstaltung in Kassel und freuen uns auf euch!

28. Juli um 20 Uhr im Kollektivcafé Kurbad (Sternstraße 20).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.