Wir kommen nach Krefeld!

Politisch läuft in der über 200.000 Einwohner großen Stadt nicht viel. Linksradikale Strukturen sind schwach ausgeprägt. Immerhin eine Antifa-Gruppe scheint es zu geben. Wenn da nicht die umtriebige und seit Jahren aktive Anarchistische Gruppe Krefeld als lokale Gruppe der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen wäre. Diese hat sich mittlerweile mit dem H5 sogar einen eigenen kleinen Raum als anarchistische Anlaufstelle geschaffen. Man könnte sagen die Genoss*innen ziehen ihr Ding durch! Also genau nach unserem Geschmack, wir kommen ins H5 in Kooperation mit der Anarchistischen Gruppe Krefeld!

Am 27. April im H5 in der Hardenbergstr. 5, ab 15 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.